Wir über uns

Historie

Die Kanzlei in der heutigen Form basiert auf der Übernahme der Kanzlei Haller München Maximilianstraße durch Herrmann Niehoff und Partner.

In 1988 wurde eine Steuerkanzlei hinzuerworben, die seither als WBT GmbH Steuerberatungsgesellschaft mit identischen Gesellschafterstrukturen fortgeführt wird.

1989 erfolgte der Umzug in die heutigen Kanzleiräume in der Thalkirchner Straße.

Seitdem erfolgte kontinuierliches inneres Wachstum, dem Herr Niehoff durch die Aufnahme neuer Partner Rechnung trug. Von den heute noch aktiven Partnern traten 1991 Herr Weichselgärtner und 2002 Herr Brockschmidt als Sozien in die Kanzlei ein. Herr Weichselgärtner war seit 1989 als angestellter Steuerberater, Herr Brockschmidt seit 1988 als Auszubildender, Steuerfachangestellter und seit 2002 als Steuerberater in dieser Kanzlei tätig. 2008 schied Herr Niehoff aus der Kanzlei und der WBT GmbH aus. Seither wird die Kanzlei von Herrn Weichselgärtner und Herrn Brockschmidt als alleinige Gesellschafter fortgeführt.

Aktuell sind 8 Berufsträger(davon 4 in Teilzeit), 13 Fachangestellte mit unterschiedlichen Berufsqualifikationen, ein Auszubildender und drei Fachkräfte in der Eigenorganisation beschäftigt.

Mitarbeiterfortbildung

Die hohe Qualität unserer Arbeit sichern wir durch kontinuierliche Fortbildung sowohl durch interne Veranstaltungen als auch durch externe Seminarteilnahme. Darüber hinaus legen wir großen Wert auf Wissenstransfer durch interne kollegiale Kommunikation und durch die tatsächliche Fallbesprechung zwischen Mitarbeiter und Chef.

Eine weitere Maßnahme besteht in der Bildung von ″QM-Gruppen“ (QM = Qualitätsmanagement): Jeweils zwei Kolleginnen bilden für bestimmte Arbeitsbereiche wie zum Beispiel Jahresabschluss, Einkommensteuer, Finanzbuchhaltung, Lohnbuchhaltung eine QM-Gruppe in der fachliche Inhalte, Vorgehensweisen, Checklisten etc. erarbeitet beziehungsweise fortentwickelt werden. Die Ergebnisse dieser Arbeiten werden den Kolleginnen in internen Vorträgen und online als Arbeitshilfen vorgestellt und zur Verfügung gestellt.

Technische Ausstattung

Wir arbeiten mit den jeweils aktuellsten DATEV-Programmen. Für effiziente und möglichst schonende Arbeit stehen den Mitarbeitern jeweils zwei emissionsarme Bildschirme zur Verfügung. In der Regel wird in großzügigen Zwei-Personen-Zimmern gearbeitet.

Mandantenzusammenarbeit

″Ein Kennzeichen entwickelter Volkswirtschaften ist die Arbeitsteilung“. In diesem Sinne bieten wir unseren Mandanten alle Möglichkeiten der Zusammenarbeit an von 

  • Übergabe durch Papierunterlagen wie zum Beispiel ″klassischer Pendelordner“ für die Finanzbuchhaltung

über

  • elektronische Datenübermittlung

bis zu

  • kompletten ″Cloud-Lösungen“

Der Mandant bestimmt die für ihn geeignete Form. Dass dabei die persönliche Kommunikation mit Mitarbeiter und Partner nicht vernachlässigt wird, ist selbstverständlich.